Rückseite des Woltersdorfer Ziffernblattes

20111014-154146.jpg

Ode an die
Rückseite des Ziffernblattes
… einer Turmuhr

Und siehe,
Ruhe und Bewegung
werden einst
EINS geworden sein.
Futur II …

Die Zähne zermalen
hinter dem Schein
ehrwürdigster römischer Ziffern,
sich selbst
malen sich auf
und davon.

In tausend Jahren
sind sie dann
Eisenfeilspähne
geworden
Pfeilspähne
ins Nixnoxnux.

Wo sind dann
alle deine Pläne …
oh, Mensch,
bewein den Großen,
den Zünder,
der das alles schuf,
den Schuft
dort oben in der Luft …

doch da ist keiner.

Der uns das einbrockte
uns und unseren Zähnen,
Du, Zeitbegründer,
die Suppe auszukosten,
Tag um Tag …

und Stunde um Stunde,
und das stumme Gesindel
der Sekundanten,
jener seküdlichen
Ewigkeitstäuscher.

Denn schon lange ist klar …
es gibt gar keine Zeit.

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s