müssen, sollen, dürfen, können …

Zwei Heilungsgeschichten heute im Gottesdienst. Es ist der starke bzw. schwache Wille der Eltern, der zum Dämon der Kinder geworden ist. Eine Relativierung geschieht hier, als diese Leute Jesus begegnen – das scheint die unguten Verbindungen zwischen den Generationen aufzulockern.

Es wäre ein Wort zu suchen, welches diese Haltungsänderung beschreiben könnte. Das Wort GLAUBE ist einmal dieses Wort gewesen, und für Viele ist es das immer noch. Leider ist es für mindestens genausoviele mißverständlich geworden.

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s