Texte und Textilien

20111112-130136.jpg

Die Kirche ist
in ihren Texten
zu Hause.

Doch sind es
nicht IHRE Texte.
Geliehen!

Und nur solange
gilt die Leihfrist,
solange der Text,

solange das Gewebe,
die Textilie …
wärmt und bekleidet.

Texte –
Textilien –
Gewebe aus Sinn.

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s