Eine Stunde für Ernst Ortlepp …

20140614-231935-83975773.jpg
(Kirche in Woltersdorf/ Pult mit Feldblumen)

Wir haben eine Kerze für den Verfemten entzündet, aus seinen Texten gelesen und den Blumenstrauß vom Feld für ihn auf’s Pult gelegt. Dämonische Lieder wurden freilich nicht gesungen. Dionysos war auch nicht da. Aber die Orgel hat schön geklungen … Er hätte es gemocht. Seine Muse war wohl anwesend. Sie wird ihm sicher berichten. Dort, hinter den Sternen.

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s