Zuckertütenfest im Bülziger Kindergarten

 

… Im Juni feierten wir dann wieder unser jährliches Zuckertütenfest. Der Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstücksbuffet – nur für die „Großen“. Nach dem Essen galt es dann, erste Aufgaben zu bewältigen. So lagen etwa Buchstaben bereit, mit denen jedes Kind seinen Namen legen konnte. Doch – oh Schreck – die Anfangsbuchstaben der Vornamen waren verschwunden … Da klangen die Namen aber komisch! So konnte das natürlich nicht bleiben. Was nun, was tun?

Die Lösung lag im Sandkasten! Dort hatten sich nämlich die Anfangsbuchstaben versteckt. Schnell suchte sich jedes Kind seinen fehlenden Buchstaben heraus, und nun war der Vorname vollständig. Bis 10 Uhr folgten noch weitere lustige Spiele. Dann kamen die Eltern der Vorschulkinder in den Kindergarten. Für diesen Tag hatten die Erzieherinnen im Vorfeld gemeinsam mit den Kindern Kuchen gebacken und so zum Gelingen des Festes beigetragen. Voller Vorfreude und Stolz erwarteten die „Großen“ den Zeitpunkt, um den Gästen ihr Programm vorzustellen. Dafür hatten sie über Wochen schon fleißig geübt. Die jüngeren Kita-Kinder überraschten die Vorschulkinder mit dem Lied „Ich schenk`dir einen Regenbogen“.

Natürlich fehlten auch die Zuckertüten nicht. Und auf alle, die in diesem Jahr noch nicht zur Schule kommen, wartete am Zuckertütenbaum eine ganz kleine Zuckertüte …

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s