Kohelet (Prediger 3)

Dort auf der Spitze, wo die Wege wenden,
weil alle nun geeinigt sind im Ziel,
von wo aus wir die Blicke weiter senden,

ins Blaue hin zu ferner Vögel Spiel,
da knieten wir, Gelübde ihm zu schwören.
Gefolgschaft auch und tausend Eide viel.

Er aber lacht und lässt sich nicht betören.
„Erkennt, ihr Menschen“ ruft er „euern Weg!“
Wir lauschten ihm und wagten nicht zu stören,

dort an des grauen Felsens altem Steg.
Er sprach: „Ich sah die Mühe aller Wesen,
Hört Freunde, meine Rede als Beleg!

In einem Buche habe ich gelesen,
viel Eitles treibt der Mensch in kurzer Zeit.
Kaum dass sich decken seine größten Spesen:

Heut lebt er zwar – und morgen? Ewigkeit.
Geburt schenkt Zeit. Doch Sterben ist im Kommen.
Beherzigt das, ihr Freunde, seid gescheit.“

Wir lauschten ihm. Und allen ward beklommen.
Der Sinn der Rede blieb uns noch verschwommen.

„Das Pflanzen und die Pflanzen auszurotten,
das Würgen, Heilen, Brechen und das Bauen,
im Weinen, Lachen, Klagen und im Spotten!

Zerstreuen, Sammeln, Missen und im Schauen.
Behalten, Wegzuwerfen, Friede, Streit,
trotz Herzensliebe Herzen zu zerhauen:

Im Krieg bleibt Frieden doch gebenedeit.
Gott selber warf die Menschen in die Mühen,
und jedem gab er auch ein Quantum Zeit.

Da sitzen wir und grübeln schon im Frühen
dem Sinn von allem nach. Erkennen nichts.
Wir tanzen um der kleinen Lampe Glühen,

und stürzen in die Flamme ihres Lichts.
So merkte ich, es wird nichts Besseres geben,
als kluge Menschen fröhlichen Gesichts,

die froh in ihrer Arbeit wollen leben.
Leid und auch Freude bleiben sich Gemische.
Nach Fröhlichkeit lasst uns, ihr Freunde, streben!“

Dann schenkte er vom Brote und vom Fische.
Und dankbar saßen wir mit ihm zu Tische.

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s