der Hauptmann von Kapernaum

„Heut werden wir nach Kapernaum wandern,
wie lange kamen wir nicht in die Stadt.“
Erfreut ruft es zu der eine dem andern.

Kapernaum viele Kasernen hat.
Hier wohnen und üben Römersoldaten:
Belagerung, Folter, Krieg, Hunger, Verrat.

Ein Hauptmann ist kürzlich in Not geraten,
am Tor eilt er auf die Wandernden zu,
ach, wie seine Worte den Meister baten:

„Mein Knabe liegt krank. Kannst helfen ihm du?“
Der Meister entgegnet: „Ich werde kommen!“
Der Hauptmann weiter: „Ich will nicht die Ruh

dir nehmen und fühle mich heimlich beklommen –
bin ich es wert, dass du aufsuchst mein Haus?
Drum hab auf dem Wege ich mich besonnen:

Sprich nur ein Wort und die Krankheit fährt aus.
Auch ich befehle, und mir wird befohlen,
das Wort zwingt die Taten, sie folgen daraus.

Ruf den Befehl, auf eiligen Sohlen
wird er zur Tat. Und mein Knecht sich erholen.“

Mittag ist worden, die Sonne am Himmel,
ein jeder flieht aus der wütenden Glut.
In der Kaserne ruht das Gewimmel,

hier ist der Ort, wo des Hauptmanns Knecht ruht.
Ein hitziges Fieber, das lang schon nicht heilt,
schüttelt den Kranken mit herrischer Wut.

Der Hauptmann längst wieder zum Standort eilt,
als Christus den Kreis seiner Jünger beruft:
„Hört zu, meine Freunde! Lauscht und verweilt,

ich fand bei den Leuten mit unserem Duft
noch nie den Glauben in jenem Maße,
wie der ihn hat aus der römischen Gruft,

verhasst beim einfachen Mann auf der Straße.
Der Hauptmann ist ein vertrauender Geist,
trotz allem argen verderblichen Hasse.

Dort seht ihr ihn eilen, was uns beweist,
er glaubte mir nicht nur mit seinem Munde,
dass längst geheilt man den Knaben schon weiß.

Gleich hört er wohl selber die frohe Kunde:
Das Fieber entfloh zu mittäglicher Stunde …“

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s