Lazarus (Johannes 11)

Martha, Maria und Lazarus waren
Geschwister im schönen Betania.
Jesus besuchte die drei schon seit Jahren

und freute sich immer, wenn er sie sah.
Maria, die Hörende, Martha die Magd –
besonders steht Jesus Lazaro nah.

Nun ging in den Tagen der Tod auf die Jagd.
Wird rasten im Haus der lieben Geschwister,
und mähte den Bruder dahin – ungefragt.

Dann zieht er weiter mit seinem Tornister.
Wo geht er denn hin? Und wen wählt er aus?
So ungebeten kommt er und ist er.

Verzweifelt läuft Martha zum Dorfe hinaus.
Sie ahnt wohl das Nahen vom göttlichen Meister:
„Lazarus ruht in der Höhle, – o Graus.

Wie bitter sein Tod, der böse Erdreister!“
Doch Jesus tröstet: „Er wird auferstehn!“
Die Schwester lauscht dem Gebieter der Geister,

Laut weinend ruft sie: „Wie wäre das schön,
wenn wirklich es gäbe solch Wiedersehn!“

Nun war da ein Garten in jener Gegend,
wo Höhlen es hatte wohl ohne Zahl.
In eine derselben legte man segnend

Lazarus’ Leib, als geendet die Qual.
Da gehen sie hin, betrachten die Stätte
laut klagend eins um das andere Mal.

Doch Jesus zerreißt der Trauernden Kette,
und stellt sich gegen den wütenden Tod.
Wohl niemand glaubt an des Wagenden Wette,

es liegt seit vier Tagen, man riecht schon die Not!
Doch Jesus ergrimmt im Herzen vor Jammer
er weiß, den er liebt, bedroht nun der Kot.

Drum ruft er: „Tut fort den Stein von der Kammer.“
Und als es geschehen, beugt er sich vor.
Und seine Stimme als waltender Hammer

ruft ihn: „Nun Lazarus, komme hervor.“
Da wankt es heraus, in leinenen Rinden.
Laut lobend erhebt sich der Staunenden Chor:

„Befreit den Erstandnen von seinen Binden,
nie mehr soll der Tod den Lebenden schinden.“

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s