die Versuchung in der Wüste

Da ist der Drang, sich vor der Welt zu zeigen,
und nicht nur junge Leute trifft die Qual …
Wer könnte wohl sein Königreich verschweigen?

Der Berg ruft laut – und man verlässt das Tal.
Auch Jesus ist es ebenso ergangen,
Die Schlange stellt ihn dreimal vor die Wahl.

Wird dich denn nicht der wüste Ort empfangen,
seitdem du stiegest aus der Taufe Flut?
Es führt der Gottes Geist direkt zu Schlangen,

denn vierzig Tage Fasten weckt den Mut.
Dem großen Anderen willst du begegnen,
der an dir reißen darf mit List und Wut.

Schon naht er sich und fädelt ein verwegen
den Plan: „Schau, Gottessohn. Dort liegt ein Stein.
Willst du den Brocken nicht als Brotlaib segnen?

Sprich, iss und stärke unser Mark und Bein.
Gabst du den Völkern, was sie hungrig streben,
wirst du in Kürze auch ihr König sein.“

Doch er: „Nur Brot allein stärkt nie das Leben.
Ein Wort ernährt uns mehr – von Gott gegeben!“

Du fragst mich nach dem Namen dieses Fremden?
Es ist der Überfeind, der sich mit List
und Täuschung hüllt in tausend bunte Hemden,

betrügt und Suchenden zuwider ist.
Schon schleppt er Jesus auf des Tempels Zinne,
und fordernd raunt ihm dort der Bösewicht:

„Wirf dich hinab, o lieber Bruder! Minne
der guten Engel Hilfetat. Vertrau!
Des Weges ihres Lieblingssohnes inne,

steh´n sie hab acht zu fangen dich im Blau.“
Er aber rügt: „‚Nicht wolle kühn erproben
das Wunder Gottes!‘ rät die Schrift genau!“

Da packt er ihn und nach den Gipfeln droben
reißt ihn der Arge jetzt bis hin zum Pass.
Und zeigt die Macht der Möglichkeiten oben:

„Tu, was du willst! Dein sei das Übermaß!
Mich bete an – dann kann ich dir auch dienen!“
Doch Jesus nur: „Verschwinde, Satanas!“

Sogleich erschienen Gottes Seraphinen,
Jedoch der Böse floh und fluchte ihnen.

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s