Psalm 121 „Ich hebe meine Augen auf“

Da nach dem Gipfelkreuz wir beide reisten,
heb ich die Augen zu den Bergen auf.
Sah rosa schimmern sie, die weiß vereisten,

schau auch des steilen Weges grauen Lauf.
Bang ahnend frag ich mich, ist das zu schaffen –
mein Leben selbst als Preis, welch strenger Kauf!

Doch wo die  Felsenspalten ewig klaffen,
entbietet sich ein Blick in´s weite Rund.
langst du dort an, so endet das Erschlaffen,

die Luft ist klar, tut gut und macht gesund.
Da oben wohnt das Sein in vollster Stärke.
Dort oben schließt ein Gott mit dir den Bund!

Es kräftigt dich zu eignem guten Werke,
der einst erschuf den Himmel und die Erd.
Dein Hüter schlummert niemals. Das bemerke,

du, meine Seele, bist ihm tausendwert.
Beschützt vom Ätherreich der blauer Sphären
bleibst du in seiner Obacht unversehrt.

Drum weiterwandernd will das Lob ich mehren
und glaube an ein Ewigwiederkehren.

Die Wallfahrt zu dem Gipfel währet lange.
Und mancher deshalb leider blieb zurück.
Mir aber sage ich bei meinem Gange:

„Das Wort des HERRN wird hilfreich sein zum Glück.
Mein Fuß bleibt auf der Bahn und wird nicht gleiten,
schau nur voraus und blicke nicht zurück!“

So, wie des Adlers Schatten in den Weiten
sich formt an Federn und durch helles Licht,
wird dich auch Gottes Nähe alle Zeiten

bedecken und von dir entweichen nicht.
Am Tage wird die Sonne dich nicht stechen,
zur Mitternacht auch nicht des Mondes Licht.

Weil Gottes Bund mit mir wird nie zerbrechen,
und auch behüten vor dem Übel mich,
so will ich dir für alle Zeit versprechen,

dass er vor Unheil auch behütet dich.
Wir gehen beide auf dem Wege nicht verloren.
Ein Zweifeln daran wäre abwegig.

Am Ausgang und am Eingang zu den Toren,
steht der, der dort schon stand, als wir geboren.

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s