von dem Weltgericht (Matthäus 25)

„Der Menschensohn wird aber wiederkommen,
und Urteil sagen über Schlecht und Gut.
Zum Himmel führt er dann die wirklich Frommen,

die andern gehn hinab bis tief zur Glut.“
So meint mein Engel – und ich musste lachen,
doch ihn verdross mein kecker Übermut.

„Er wird die Völker sammeln aller Sprachen,
und wird sich setzen auf den goldnen Thron.
Man wird die Bücher bringen, die den Rachen

aufsperren weit zu spenden letzten Lohn. 
Dann wird man aller Menschen Taten lesen.
‚Das Reich euch Guten‘, sagt der Gottessohn. 

‚Denn hungrig und auch durstig bin gewesen
ich damals. Fremd, gefangen nackt und krank.
Ihr speistet, tränktet, kleidetet erlesen

mich ohne Furcht vor Zank und vor Gestank.
Ich sehe wohl, ihr könnt euch nicht erinnern?
Es war, als ich im Leben tief versank.

Denn aller armen Brüder leises Wimmern
ist Gottes Echo und sein fernes Schimmern.“

Ich staunte ob der Rede. Vor dem Engel
verharr´ ich in Gedanken. Es gab da
in meinem Leben viele schlimme Mängel,

vor Augen ward mir schwarz, als ich sie sah.
Und jener fuhr im Ernste fort zu reden:
„Die Sache ist so klar wie Nein und Ja.

Was immer ihr getan habt einem jeden,
das habt ihr immer Christus auch getan.
Sieh´ diese dort, sie kehren um vor Eden.“

Ich sah sie traurig kommen Mann für Mann.
Was waren das für armselige Wesen:
Es wankt und kriecht verzweifelt zu mir an …

Der Engel ruft: „Vom Durst geplagt gewesen
war Gott. Auch nackt, Gefangener und krank.
Ihr speistet, tränktet, kleidetet erlesen,

ihn nicht und ekelt euch vor dem Gestank. –
und könnt euch nicht einmal darauf besinnen,
wie nur für euch er in das Schicksal sank!“

Und den Verfluchten eilte ich entgegen –
um Gnade bittend Gott um ihretwegen.

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s