… von der Kreuzigung auf dem Berge (Mat. 27)

 

Dann breitet er die Arme aus. Sie schlagen
dem Fleisch des Gottes Eisennägel ein.
Sind Menschen das, die solche Taten wagen?

Der Sonnenball vermindert seinen Schein.
Mit Schwung zieht man das Kreuz am Seil nach oben,
ihr Lachen einigt sich mit seinem Schrei´n.

Die Breite ward der Höhe fest verwoben,
verhindernd, dass der Weltenrachen schließt.
Zugleich umarmt sind nun in weitem Bogen

das Leben mit dem Tod im Paradies.
Fest steht das Kreuz inmitten aller Welten
und der dran hängt, der hält es, wie du siehst.

Er will die Peiniger dafür nicht schelten,
und bittet seinen Vater um Erlass.
Und was er betet, das ist sonderselten:

„Vergib, sie wissen nichts. Drum tun sie das.“
Zwei Mörder, neben Christus hangend, sterben.
Der eine lästert ihn, groß ist sein Hass …

Der andre aber möchte für sich werben
und bittet drum, noch heut das Heil zu erben.

Christ ruft „Mich dürstet“. Seine Worte hallen.
Mit einem Schwamme fährt man ihm zum Mund.
Darin ist Essigtrank vermischt mit Gallen,

des Weinstocks Frucht hier draußen kam zuhund.
Der Meister nimmt den Sud und flüstert Psalmen.
„Mein Vater, sag: Was ist des Opfers Grund?

Noch gestern brachten sie nur Öl und Palmen,
doch heute mir zum Spott Aceticum.
Wie Ährenlast im Juli bricht den Halmen

das Haupt, so neig ich meins. Denn ist es um.“
Die Erde tat sich auf mit dumpfem Grollen,
und Mumien aus der Gruft ziehn mit Gebrumm,

zum Tempel hin. Ins Heiligste sie wollen,
weil dort der schwere Vorhang grad zerriss.
Im Schreine springen auf der Schriften Rollen,

der Hauptmann unterm Kreuze ahnet dies:
Er kniet am Fuß des Folterkreuzes nieder,
bekennt: „Und das war Gottes Sohn gewiss!“

Dem Dornenkranze rinnen glänzend nieder
smaragdne Tropfen auf geschlossne Lider.

Ihr Kommentar (Name, Mailadresse und Webseite können leer bleiben)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s