Kirchbau z.B. in Seehausen

Die Kirche Seehausen im Ort Seehausen in der Gemeinde Niedergörsdorf an der Fläming Skate ist ein Bauwerk aus dem 13.Jahrhundert. Am Gebäude und im Gebäude, mit Schiff, Chorraum, Turm, Glocken, Bildern, Skulpturen das täglich für jedermann geöffnet ist, kann Kulturgeschichte aus über acht Jahrhunderten nachvollzogen und erlebt werden. Den interessierten Betrachtern werden Eindrücke aus den Lebens- und Bauweisen der Menschen und für die Bewohner der Gegend, damit auch der Vorfahren, in vielerlei Hinsicht möglich.

Malerei, Zimmerarbeiten, Innenraumgestaltung, Bautechniken, Überlegung und Umsetzung von geistlichen, geistigen, gesellschaftlichen, sozialen Sicht- und Denkweisen werden über die gesamte Architektur vermittelt und weitererzählt.

Die Kirche Seehausen ist schon so lange geografische, architektonische und geistige Ortsmitte, dass dieser Umstand nicht mehr jedem Besucher oder Einwohner immer unmittelbar bewußt ist. Seit es dieses Kirchegebäude jedoch gibt, ist ein Anknüpfen, Erinnern, Betrachten, Ein- und Ausgehen immer wieder neu möglich.

Zu den Veranstaltungen in jeder Form sind alle willkommen – von Durchreisenden bis hin zu Ortsverbundenen, vom Kleinkind bis ins hohe Alter.

Hier wird der Beginn des Lebens bedacht und das Ende, durch Taufe und Bestattung.

Hier sind Menschen zum Gottesdienst eingeladen, der in verschiedener Weise der Jahreszeit, dem Tageslauf, dem Anlass angemessen inhaltlich gestaltet wird und die Möglichkeit gibt, das Leben, mit allem, was dazugehört, anzuschauen und zu bedenken.

Hier werden Hochzeiten gefeiert, und die Tiefen des menschlichen Daseins ausgelotet.

Hier wird gebetet für Mensch und Tier, Himmel und Erde, das Dorf und die Welt, für Verantwortungsträger  und Menschen, die anderen nicht tragfähig erscheinen. Für die, die kommen und gehen, und die in der nahen und weiten Ferne.

Hier wird Abendmahl (das große Teilen) gefeiert und dazu eingeladen, worin mitgeteilt  wird, wir sind alle miteinander verbunden, aneinander gewiesen, mit unseren Stärken und Schwächen, in Leid und Freude, in Frieden und Streit.

Hier wird gesprochen, gelesen, gedacht, gesungen, musiziert, gehört und auch das Schweigen hat Raum. Hier wird gekündet davon, daß Gott Mensch geworden ist und Menschen in all ihrer Unzulänglichkeit göttlich sind, alle. Und davon, dass nicht nur das Nützliche  und der Nützliche sinnvoll und daseinsberechtigt ist, sondern alle, die da sind, in der Welt  – nicht nur in der Kirche …

Pfarrerin Ute Schollmeyer

Blönsdorf, den 08.09.2016

Vieles wurde schon realisiert. Schauen Sie die Verwendungsnachweise und Gutachten, Rechnungen und Schadensbeschreibungen an …

Verwendungsnachweise Kirchensanierung Seehausen-2014

Verwendungsnachweis Kirchensanierung in Seehausen-2015

Verwendungsnachweis Kirchensanierung in Seehausen-2016